• Andreas Butzko gewinnt das Matchplay Einzel  08.10.2018

    An einem herrlich Spätsommertag bei sonnigen 17 Grad fand am letzten Sonntag das diesjährige Finale im Matchplay Einzel statt. Tanja Wittenborn hatte sich im Halbfinale gegen Christiane Rost durchgesetzt und auch unseren Clubmeister der Herren, Dr. Sönke Hornig, aus dem Wettbewerb genommen. Andreas Butzko qualifizierte sich mit einem 2&1 Sieg gegen Philipp Wolfes für dieses Finale, in dem er im letzten Jahr im Halbfinale noch an Tobias Gehrmann gescheitert war.

    Auf der Finalrunde (Platzkombination A/B) startete Tanja Wittenborn furios und lag nach 5 Löchern 4up. Nach den ersten 9 Löchern gelang es Andreas Butzko noch ein wenig zu verkürzen, aber Tanja Wittenborn führte mit 3up als es auf die B Runde an der 10 ging. Die nächsten 3 Löcher konnte Andreas Butzko dann für sich entscheiden, so das es nach 13 Löcher all square stand. Das Match war wieder offen. Nach weiteren 4 hart umkämpfen Löchern stand es an der 17 dann 2&1 für Andreas Butzko in diesem packenden Finale.

    Trotz eines umkämpften Matches konnten die beiden Kontrahenten bei einen gemeinsamen Bier die Runde nochmal Revue passieren lassen und mit ihrer Leistung im Matchplayformat in diesem Jahr sehr zufrieden sein.

    Herzlichen Glückwunsch an Andreas Butzko zum Sieg und vielen Dank an alle Teilnehmer und speziell an Winfried Harok, der das Matchplay Einzel wieder organisiert hat.

    « zurück
  •  
  • Artikel suchen